News für Ärzte

News für Ärzte · 10.12.2020
Beim Verkauf einer Arztpraxis gehört der Goodwill wie Patientenstamm dem Unternehmen und nicht dem veräussernden Arzt. Bringt der Arzt den Patientenstamm aus seinem Unternehmen ohne Entschädigung in eine dritte Gesellschaft ein, wird eine verdeckte Gewinnausschüttung aus dem Verkauf aufgerechnet. Die Verletzung der Treuepflicht gegenüber der verkauften AG liegt ebenfalls vor.
News für Ärzte · 19.11.2020
In diesem Beitrag werden die Arztpraxen in der Schweiz, die von den in Deutschland Ansässigen als Personengesellschaft (keine AG, keine GmbH) geführt werden. Werden diesem im Ausland wohnhaften Personen die persönlichen Steuervorteile wie Ehegattensplitting (hier: Ehegatte ist in DE wohnhaft und ggf. tätig) in der Schweiz gewährt? Unterliegen diese Personen der ordentlichen Veranlagung in der Schweiz mit einer Ausscheidung ausländischer Einnahmen? Sind sie vermögensteuerpflichtig?

News für Ärzte · 05.11.2020
Bern, 05.11.2020 Festlegung von Höchstzahlen von Leistungserbringern im ambulanten Bereich KVG-Revision - Vernehmlassungseröffnung: Departement des Innern Die Umsetzung besteht aus drei Teilprojekten, die bezwecken, die Zulassungsvoraussetzungen zu regeln, ein Register einzurichten und die schärferen Kriterien für die Festlegung von Höchstzahlen von Leistungserbringern im ambulanten Bereich zu definieren. Vernehmlassungsfrist: 16.02.2021
News für Ärzte · 04.11.2020
Der Bedarf an Ärztinnen und Ärzten soll sich künftig an einem regionalen Versorgungsgrad orientieren, entschied der Bundesrat und hat das Vernehmlassungsverfahren zur Änderung der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) und weiterer Verordnungen zur Umsetzung der KVG-Revision «Zulassung von Leistungserbringern» eröffnet. Die Revision delegiert an die Kantone das dauerhafte Instrument, die Anzahl der Ärztinnen und Ärzte zu regeln.

News für Ärzte · 04.11.2020
Fürsorgerische Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik # örtliche Zuständigkeit für die Beurteilung einer ärztlich angeordneten fürsorgerischen Unterbringung ist in jenem Kanton gerichtlich zu beurteilen, auf dessen Hoheitsgebiet sie angeordnet wurde. Das Gericht am Wohnsitz des Betroffenen sei nicht zuständig. Urteil vom 25.August2020 (5A_175/2020)
News für Ärzte · 04.11.2020
Im medizinhistorischen Museum - der Prozess # In einer Zürcher Tageszeitung erschienen vor einiger Zeit kritische Beiträge mit Verweis auf interne Unterlagen der UZH. In Folge wurde eine Anzeige gegen Unbekannt wegen der Amtsgeheimnisverletzung eingereicht, die zu einer polizeilichen Hausdurchsuchung bei einer Mitarbeiterin des Instituts und ihre Kündigung führte. Das Bezirksgericht Zürich sprach die Betroffene vom Vorwurf frei. Das Bundesgericht heisst die Beschwerde der UZH teilweise gut.

News für Ärzte · 14.10.2020
Die deutsche Regierung hält an dem Steuerbetrugsbekämpfungsgesetz fest. Dieses bedeutet für deutsche Bürger, Praxen und Unternehmen steuerliche Beeinträchtigungen, sofern sie Geschäfte mit bzw. in Ländern tätigen, die als »Steueroasen« wie die Schweiz eingeordnet werden. Die deutschen Finanzämter konfrontieren gelegentlich die in der Schweiz praktizierenden deutschen Ärzte mit ihrer Betriebsstätte und damit der Besteuerung in der Schweiz mit Steuerforderungen in Deutschland. Was ist zu tun?
News für Ärzte · 02.10.2020
Das Bleiberecht besteht in der Schweiz, sofern die aufenthaltsbegründende selbstständige Erwerbstätigkeit in der Schweiz nach Erreichen des ordentlichen Rentenalters aufgenommen und ernsthaft ausgeübt wurde.

News für Ärzte · 30.09.2020
Die Spitäler haben bis zum 23. November 2020 Möglichkeit, sich zu bewerben . Die Unterlagen finden Sie auf der Webseite der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (www.gdk-cds.ch).
News für Ärzte · 27.09.2020
Bern, Breaking News # Verordnung über Betäubungsmittelsucht und andere suchtbedingte Störungen (Betäubungsmittelsuchtverordnung, BetmSV) wurde am 25. September 2020 (AS 2020 3829) geändert. Diese Verordnung tritt am 28. September 2020 in Kraft.

Mehr anzeigen