News für Ärzte

News für Ärzte · 14.10.2020
Die deutsche Regierung hält an dem Steuerbetrugsbekämpfungsgesetz fest. Dieses bedeutet für deutsche Bürger, Praxen und Unternehmen steuerliche Beeinträchtigungen, sofern sie Geschäfte mit bzw. in Ländern tätigen, die als »Steueroasen« wie die Schweiz eingeordnet werden. Die deutschen Finanzämter konfrontieren regelmässig die in der Schweiz praktizierenden deutschen Ärzte mit ihrer Betriebsstätte und damit der Besteuerung in der Schweiz mit Steuerforderungen in Deutschland. Was ist zu tun?
News für Ärzte · 02.10.2020
Das Bleiberecht besteht in der Schweiz, sofern die aufenthaltsbegründende selbstständige Erwerbstätigkeit in der Schweiz nach Erreichen des ordentlichen Rentenalters aufgenommen und ernsthaft ausgeübt wurde.

News für Ärzte · 30.09.2020
Die Spitäler haben bis zum 23. November 2020 Möglichkeit, sich zu bewerben . Die Unterlagen finden Sie auf der Webseite der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (www.gdk-cds.ch).
News für Ärzte · 27.09.2020
Bern, Breaking News # Verordnung über Betäubungsmittelsucht und andere suchtbedingte Störungen (Betäubungsmittelsuchtverordnung, BetmSV) wurde am 25. September 2020 (AS 2020 3829) geändert. Diese Verordnung tritt am 28. September 2020 in Kraft.

News für Ärzte · 21.09.2020
Bern, 21.09.2020 - Schweizer Nobelpreis - Schweizer Wissenschaftspreis Marcel Benoist geht an Rudolf Aebersold, Mitbegründer der Proteomik und Pionier der translationalen Medizin, (ETH Zürich/Universität Zürich). In einer menschlichen Zelle passieren Hunderte biochemische Prozesse, die von zehntausend verschiedenartigen Proteinarten ausgeführt und gesteuert werden. Aebersold hat deren Reflexion mit neuen Messverfahren der Massenspektrometrie revolutioniert.
News für Ärzte · 23.05.2020
Eine ausländische Apotheke lieferte Medikamente nach Deutschland. Die Apotheke gewährte Rabatte und wollte daraus eine Umsatzsteuervergütung geltend machen. Der deutsche Bundesfinanzhof (BFH) legte den Fall dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) vor (Vorlagebeschluss v. 6.6.2019 – V R 41/17). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) wird nun entscheiden müssen, ob eine Apotheke zur Minderung der Bemessungsgrundlage für die Umsatzsteuer berechtigt ist, wenn sie Rabatte gewährt.

News für Ärzte · 30.03.2019
Das Myozyme-Urteil des Bundesgerichts hat die Kontroverse um die Rationierung / Leistungsbeschränkungen der Behandlungen im Gesundheitswesen angefacht. Mit diesem Urteil schützte das Bundesgericht Klage eines Kantonsspitals gegen die KPT und verpflichtete diese als Grundversicherung, die Kosten für die Behandlung mit dem ArzneimittelMyozyme© zu übernehmen. Die Kosten betrugen ca. CHF 370000 während der ersten zwölf Monate der Behandlung.
News für Ärzte · 29.03.2019
Das Finanzgericht Baden-Württemberg versagte den Abzug der Kosten für die Liposuktion (Fettabsaugung). Sie sei im Zeitpunkt der Vornahme der Behandlung keine wissenschaftlich anerkannte Methode. Aufwendungen für eine Heilbehandlung seien als außergewöhnliche Belastungen nur abziehbar, sofern diese zwangsläufig entstanden seien (FG Baden-Württemberg, Urteil vom 27.9.2017).

News für Ärzte · 29.03.2019
Mahnung vom Steueramt? Wenn Steuerpflichtige den Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung verpassen, bekommen sie Post vom Steueramt. Darin wird eine Abgabefrist festgesetzt, meist bleiben dann ca. 4 Wochen Zeit. Wird bis dahin keine Steuererklärung eingereicht, kommt eine Aufforderung zur Abgabe unter Androhung eines Zwangsgeldes und Steuereinschätzung. Jährlich werden in jedem Kanton Steuerpflichtige amtlich eingeschätzt, weil die Steuererklärung trotz Mahnung nicht eingereicht wird.
News für Ärzte · 22.03.2019
Ein Arzt kann keine Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer steuerlich geltend machen, sofern ihm ein anderer Arbeitsplatz innerhalb seiner Praxisräume oder beim Arbeitgeber zur Verfügung steht (Urteil des Finanzgerichts Köln Az.: 10 K 681/ 06).