Steuernews Deutschland · 28.12.2022
Urteil vom FG Hessen: Die Aufwendungen für die Sanierung einer seit über 100 Jahren bestehenden Familiengrabstätte können außergewöhnliche Belastungen darstellen, nur wenn die Gemeinde die Instandsetzung verbindlich und verpflichtend angeordnet habe.
Steuernews Deutschland · 26.12.2022
Gleicht ein Sachbearbeiter bei einer abgegebenen Einkommensteuererklärung den vom Arbeitgeber elektronisch übermittelten Arbeitslohn nicht mit den Angaben des Steuerpflichtigen in seiner Erklärung ab und werden die vom Arbeitgeber zu niedrig gemeldeten Einnahmen im Einkommensteuerbescheid zu niedrig erfasst, darf das FA den Fehler nicht im Nachhinein berichtigen (BFH, Urteil vom 16.1.2018 - VI R 41/16).

Grenzgänger  · 26.12.2022
"Jeder hat eine Strategie", so Mike Tyson, "bis er in die ... bekommt." Um steuerliche Wegzüge in die Schweiz zu vermeiden, hat Deutschland auch eine Strategie überlegt, falls eine ständige Wohnstätte in Deutschland weiterhin besteht oder der Steuerpflichtige in Deutschland seinen Aufenthalt von mindestens 6 Monaten p.a. hat. Sofern infolge eines Umzugs in die Schweiz eine Wohnung in Deutschland und in der Schweiz bestehen bleibt, sollten die steuerlichen Folgen in einer vorhergehenden Beratun
Finanzen · 26.12.2022
Ist mein Geld goldwert? Die Frage, ob Geld, Gold, Aktien, Anleihen einander überlegen sind, wird seit Langem kontrovers diskutiert. Gold hat in der aktuellen Krise richtig geglänzt, aber nur so lange, bis die Zentralbanken ihre Gelddruckmaschinen zur Rettung der Wirtschaft in Gang gesetzt haben.

Steuervergleich international
Steuernews Schweiz · 26.12.2022
Die neue Ausgabe „Steuerbelastung im internationalen Vergleich“ ist auf der Seite der ESTV-Bern verfügbar. Die Studie vergleicht die Steuerbelastung in den OECD-Ländern zusammen auf Deutsch, Französisch, Italienisch. Haben Sie Fragen zur Ihre bestehende bzw. geplante Steuerbelastung in der Schweiz im Vergleich z. B. zu Deutschland freuen wir uns auf Ihren Anruf.
Steuernews Schweiz · 22.09.2022
Seit 2019 müssen ausländische Unternehmen auch die Versandhandelsunternehmen bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) registriert sein, sofern sie mehr als CHF 100’000 Umsatz erzielen. Inzwischen stellte sich heraus, dass viele die Meldung unterlassen. Neu diskutierte der Bundesrat deshalb diese Problematik. Dabei sollen Unternehmen und auch Betreiber von Versandplattformen alle Lieferungen von Waren in die Schweiz deklarieren und versteuern. Der Bundesrat stimmte über die Strafmassnahme

Steuernews Schweiz · 22.09.2022
Schweizer Mehrwertsteuer erlegt den ausländischen Firmen bei der Überschreitung der steuerfreien Umsatzschwelle unter bestimmten Voraussetzungen neue Pflichten auf. Jede natürliche oder juristische Person, unabhängig von ihrer Rechtsform, Zweck oder Gewinnabsicht, die ein Geschäft in der Schweiz oder im Ausland betreibt und mit diesem Geschäft Leistungen in der Schweiz erbringt, ist bei der Überschreitung der steuerfreien Umsatzschwelle mehrwertsteuerpflichtig in der Schweiz.
Geld sparen · 06.03.2022
Währungswechsel, verursachen hohe Kosten von 1,5 bis 3,3 Prozent, dies bestätigt auch der schweizer Kassensturz. Sparen Sie bei Kreditkartentransaktionien, z.B. beim Shopping im Ausland, in den Ferien oder beim Bezahlen im Internet bei jeder Transaktion baren Geld. Wie Sie weitere Einsparungen im Zusammenhang mit Ihren Finanzen realisieren, vertiefen wir gern in einem persönlichen Gespräch, unabhängig und neutral.

Geld sparen · 06.03.2022
Kostenelemente sind die grössten Renditekiller im Anlagegeschäft. Eine für Schweizer hundertprozentige Onlinelösung bietet Smartbroker. Von der Authentifizierung bis zum Trading ist alles online möglich. Kostenlose Depotführung, kostenfreie ETF-Sparpläne und attraktive Tradingkonditionen inklusive. Bei Auswahl der für Sie besten ETF-Produkte, unter Berüchsichtigung von Fondsdomizil, ESTV Reporting und anderen Produktmerkmalen sind wir Ihnen gerne behilflich.
10.02.2022
YouTube, Facebook, Instagram # Das World Wide Web ist das Zuhause von Influencern, welche mit Videos, Podcasts, Blogs etc. das Geld oder geldwerte Vorteile wie Reisen, Hotelübernachtungen, Verpflegungen, Geschenke (hier: Tauschgeschäft) erwirtschaften. Sind diese Tätigkeiten steuerlich relevant? Wie sind sie zu bewerten?

Mehr anzeigen