Schweizer Anpassung an das internationale Steuerrecht beschlossen

Bern, 04.11.2020 - Bundesrat verabschiedet Botschaft zum Gesetz über die Durchführung von internationalen Abkommen im Steuerbereich (StADG). Mit der Vorlage wird das Schweizer Gesetz an die Änderungen angepasst, die in den vergangenen Jahren im internationalen Steuerrecht vorgenommen wurden. Er regelt insbesondere: a. das Verständigungsverfahren zur Vermeidung einer dem DBA - Abkommen nichtentsprechenden Besteuerung; b. die Entlastung von der Verrechnungssteuer; c. die Bestrafung von Widerhandlungen im Zusammenhang mit Quellensteuern auf Kapitalerträgen.