· 

Besteuerung der Grenzgänger nach Liechtenstein

Die Besteuerungsregelung hängt vom Wohnsitzland ab. Am einfachsten ist die Abrechnung für Arbeitnehmer mit Wohnort in der Schweiz, wo das gesamte Einkommen versteuert wird. Eine pauschale Quellensteuer in der Höhe von 4 % wird Angestellten mit Wohnsitz in Österreich vom Lohn abgezogen. Dieser Betrag wird auf die Einkommenssteuer in Österreich angerechnet. Wohnen Arbeitnehmende in Deutschland, wird in Liechtenstein eine Quellensteuer, abhängig von der Höhe des Verdienstes, erhoben. Diese wird in Deutschland angerechnet.