Krankenversicherung: Versicherten sollen von Reserven der Versicherer profitieren

Bern, 18.09.2020 - Der Bundesrat möchte eine detailliertere Prämienberechnung einführen. Die Versicherten sollen keine zu hohen Prämien bezahlen. Sie sollen nachträglich eine Rückerstattung erhalten können.  Die Versicherten sollen von Reserven der Versicherer profitieren können. Er die Vernehmlassung zur Änderung der KVAV eröffnet. Die Gesetzesänderung soll im Juni 2021 in Kraft treten. Ferner hat der Bundesrat eine Revision der Verordnung über den Risikoausgleich in der Krankenversicherung (VORA) verabschiedeten, die  2021 in Kraft tritt. Die Berechnung des Risikoausgleichs und der Prämien soll optimieren werden.

Sie haben Fragen? Bis heute ist unser ask-for-answer Angebot die einzige verschlüsselte online Lösung, wo Sie Ihre Fragen (CH und DE) verschlüsselt und vertraulich an unsere A-S-C-L Experten stellen und Ihre Unterlagen verschlüsselt übermitteln können. Stellen Sie Ihre Frage, 24/7. Experte antwortet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0