Quo vadis Wirschaft: Gold oder lieber Aktien?

Quo vadis Wirschaft: Gold oder lieber Aktien?

Experten schätzen, dass die Krise die Gewinne grosser Unternehmen (ausgenommen Chemie, Pharma, Nahrungsmittel- und Militärindustrie) um mindestens 30 % verringern wird und eine Konkurswelle bei Kleinunternehmen in Gang setzten wird. Auf Grund historischer Daten rechnen Experten mit einem Erholungsprozess zwischen 10 - 20 Jahren und damit mit einer Rückkehr zu durchschnittlichen Unternehmensgewinnen.
Die Krise steht lt. Experten am Anfang. Anleger, vor allem Privatanleger, sollten aufpassen, sofern Sie Ihr Vermögen in Wertpapieren halten, ein Portfolio so aufstellen, dass es entweder die für ein bestimmtes Risiko maximal mögliche Rendite erzielt oder für eine bestimmte abgestrebte Zielrendite ein minimales Risiko garantiert. Solch ein Portfolio aus verschiedenen Anlagenklassen wird als optimales und effizientes Portfolio nach dem Nobelpreisträger H. Markowitz charakterisiert.

In jeder Krise besteht ein Risiko, sofern der die erhoffte Gewinnausschüttung ausbleibt und der Wert der Aktie sinkt oder das Unternehmen in Konkurs geht.
 
Wenn das Risiko einer Krise steigt, steigt der Wert von Gold an, weil es eine der sichersten Anlagen ist.