Ärzte News · 04.05.2021
Das Gericht entschied: Sei der Verkauf einer Arztpraxis unmöglich, wäre für die Definition des Verkehrswerts von einer Wohnnutzung auszugehen. Verkehrswert im Rahmen mit der Umwandlung einer Geschäftsimmobilie ins Privateigentum sei der Wert, den ein werturteilsfreier Käufer dem Steuerzahler dafür zu bezahlen bereit wäre. Grundsatz für die Definition des Verkehrswerts der Praxis sei deren Wert nach Vornahme der für die Nutzungsänderung als Wohneinheit nötige Umgestaltungen.
Grenzgänger News · 03.05.2021
Schweizer Steuern auf eine Altersrente aus einer Schweizer öffentlich-rechtlichen Pensionskasse sind in Deutschland nicht zu 100 % anrechenbar, entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg. Eine Anrechnung dieser in Höhe von 4,5 % auf die Einkommensteuer in Deutschland auf 4,5 % des Ertragsanteils der überobligatorischen Altersrente begrenzt.

ESTV, EFD aktuell · 29.04.2021
Die Schweizer eidgenössische Steuerverwaltung beseitigte die Mehrwertsteuer-Papierabrechnung per Anfang des Jahres und ersetzte diese durch die Onlinelösung. Allen Steuerpflichtigen auch A-S-C-L Mandanten hat die ESTV Additiv zur vorliegenden Onlineabrechnung auf dem Portalwebsite «ESTV SuisseTax» die reduzierte Handhabung «MWST-Abrechnung easy» zwecks Erleichterung anboten.
Ärzte News · 27.04.2021
Bei der aktuellen mehrwertsteuerlichen Beurteilung, ob eine von der Steuer ausgenommene Heilbehandlung vorliegt, wird grundsätzlich auf TARMED abgestellt. Die Tarifstruktur TARMED dient der Abrechnung von ambulanten ärztlichen Leistungen in Arztpraxen und Spitälern mit Einzelleistungstarif. Ausnahmen von diesem Grundsatzwerden definiert. Als Erbringer von Heilbehandlungen gelten die zugelassenen Ärzte und Ärztinnen.

Finanzen · 17.04.2021
Die Rückzahlung von Aufgeldern, Einlagen, und Zuschüssen, die von den Besitzern der Beteiligungsrechte nach dem 31.12.1996 bezahlt worden sind, wird wie die Zurückerstattung von Grund- bzw. Stammkapital ausgeführt, sofern diese von der Kapitalgesellschaft bzw. Genossenschaft in der Handelsbilanz auf einem extra Konto verbucht wurden und sofern die Firma jede Abänderung auf dem Konto der ESTV gemeldet hatte. Die Details sind im Bundesgesetz über die Verrechnungssteuer (VStG) geregelt.
Quellensteuer · 16.04.2021
Bundesrat hat am 14. April 2021 Botschaft zur Reform der Verrechnungssteuer verabschiedet. Er beabsichtigt den Standort Schweiz für den Fremdkapitalmarkt sowie für Konzernfinanzierungsaktivitäten aufrichten.

ESTV, EFD aktuell · 12.04.2021
ESTV - Steuerinformationen: Dossier Steuerfuss & Steuersatz Bern, 09.03.2021 - das Kapitel „Steuersatz und Steuerfuss“ erklärt das Prinzip der Steuerberechnung. Übersichten zu den Regelungen in den Kantonen sind beigefügt. Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an +41715082099
Der Liegenschaftserwerb durch eine Gesellschaft, die die Immobilie mit dem Zweck anschafft, um diese an Investoren (hier: „Crowdfunding“) mit entsprechenden Miteigentumsanteilen weiterzuverässern, zieht keine wirtschaftliche Handänderung an. Handänderungssteuer wird nicht fällig (Entsheid TG).

Bern, 17.03.2021 - die private Verwendung des Fahrzeugs sei mit einer Pauschale zu versteuern, die neu die Fahrkosten zur Beschäftigungsstelle umfasst. Das EFD Eidgenössische Finanzdepartement setzt diese Änderung auf den 1.01.2022 in Kraft.
Grenzgänger News · 09.04.2021
Der Prozess in Deutschland: Das deutsche Finanzamt bestritt die Schweizer Besteuerung der Einnahmen des deutschen Klägers aus seiner nichtselbständigen Beschäftigung bei einer Schweizer AG. Er sei mit „Kollektivunterschrift zu zweien“ ohne Funktion im Schweizer Handelsregister eingetragen. Der Kläger argumentierte, er kehrte an mehr als 60 Arbeitstagen nicht nach Deutschland zurück. Somit sei er kein Grenzgänger gem. Art. 15a DBA-De-Schweiz.

Mehr anzeigen