Ärzte News · 15.10.2021
Der Prozess: Eine selbstständige Ärztin machte bei der Ausgleichskasse corona-bedingt eine Minderung ihres Umsatzes geltend, weil ihre Tätigkeit den Empfehlungen des Bundesrats zufolge nur auf nicht verschiebbare Eingriffe begrenzt war. Die Ausgleichskasse leistete keine Entschädigungszahlungen, weil die Voraussetzungen nicht erfüllt seinen. Das Verwaltungsgericht vom Kanton Bern bestätigte dies. Die Ärztin habe ihre Praxis weiterführen dürfen. Ihr Erwerbseinkommen war
Die Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV, Bern meldete heute den Informationsaustausch über 3,3 Millionen Konten der Banken, Versicherungen, Trusts, etc. mit ca. 100 Staaten. Die Übertragung geschah aufgrund des globalen Standards zum internationalen Informationsaustausch. Die folgenden Daten wurden ausgetauscht: Name, der Ansässigkeitsstaat, die Anschrift und die Steueridentifikationsnummer, Finanzinstitut, Saldo der Konten und Kapitaleinkommen. Die zuständigen Steuerbehörden überprüfen

Finanzen · 08.09.2021
Im Fall der Abwicklung eines Anlagefonds (hier: einer Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (SICAV), einer kollektiven Kapitalanlage (FCP), eines einzelnen Teilvermögens, einer Kommanditgesellschaft (KmGK) muss die Person, die verrechnungssteuerpflichtig ist, vor Beginn der Fondsliquidation die ESTV informieren. Die Leitung des Fonds muss bei der ESTV (hier: fondsliquidationen.dvs@estv.admin.ch) nach der Liquidationsmeldung folgende Unterlagen einzureichen: Geprüfte Liquidationsbilanz
Ärzte News · 07.09.2021
Wenn Sie in der Schweiz arbeiten und Ihren Wohnsitz im Deutschland behalten, ist Folgendes zu beachten. Sie benötigen einen Grenzgängerausweis und eine Grenzgängerbewilligung, welche vom Amt für Migration des Kantons ausgestellt werden. In den ersten drei Monaten müssen Sie auswählen, ob Sie Ihre Krankenversicherung im Land Ihres Wohnsitzes oder der Schweiz abschließen möchten. Grenzgänger müssen in der Schweiz Quellensteuer bezahlen. Dies erfolgt durch einen direkten Lohnabzug durch den Arbeit

03.09.2021
Seit dem 15. März 2021 beteiligt sich die Schweiz am Import Control System (ICS2) der EU. Zolldaten, welche insb. im Online-Handel anfallen, werden komplett zum Zeitpunkt des Versands aus Drittstaaten rapportiert. Dies führt zur effizienten Kontrolle durch die entsprechende Zollverwaltung im EU-Land sowie die Eidgenössische Zollverwaltung (EDV).
03.09.2021
Der neue EU-Steuer-Aktionsplan nimmt die Online-Verkäufer in der EU und auch in der Schweiz unter die Lupe. Die EU-Kommission hat ein Steuerpaket angenommen, mit dem der Aufschwung sichergestellt werden soll. Der Steuer-Aktionsplan nimmt wieder einmal die Bekämpfung vom Steuermissbrauch, die Eindämmung des unlauteren Steuerwettbewerbs unter die Lupe (Pressemitteilung IP/20/1334 vom 15.7.2020). Auch durch das neue deutsche JStG wurden in Deutschland die gravierenden Änderungen im Umsatzsteuer

03.09.2021
Die Frage „gewerblich oder privat?“, beschäftigt viele Verkäufer, die auf Ricardo, Tutti, eBay, Amazon verkaufen und ihre Tätigkeit über ihr Account als Privatpersonen abwickeln, da sie z. B. nur ihr Keller räumen wollen. Es gibt aber auch Unternehmer als "Privatverkäufer", die den komplexen Vorschriften eines geschäftlichen Kontos ausweichen wollen. Der massgebenden gerichtlichen Differenzierung (Urteil v. 04.10.2018, Az. C-105/17) lag ein Sachverhalt aus Bulgarien zugrunde:
28.08.2021
Aufgrund des Abbruchs der Besprechungen über das Rahmenabkommen zwischen der EU und der Schweiz resultieren Folgen für Medizinprodukte. Die Fachstellen befürchten Verschlechterungen der Patientensicherheit und aufgrund der Verknappung steigende Kosten.

Geld sparen · 27.08.2021
Entgegengesetzte Interessenlagen erzeugen häufig gegenläufige Auswirkungen. Für Sie als Kunde hängt Ihr Anlageerfolg maßgeblich von den gesamten Kosten ihrer Investition ab. Diese zu ermitteln, ist eine für den Laien häufig unlösbare Aufgabe. Ob Depotgebühren, Transaktionskosten, Vermögensverwaltungskosten, Fremdwährungsgebühren, Retrozessionen, die Liste liesse sich fast unendlich fortsetzen. Damit Sie in Zukunft bei Ihren Anlagen erfolgreich sind, nutzen Sie unseren Vermögenscheck.
Geld sparen · 26.08.2021
Der Gewinn aus der Veräusserung von Anteilen an einem Fonds nach schweizerischem Recht, der sein Kapital allein in physischem Gold anlegt, unterliegt in Deutschland der Besteuerung, entschied der Bundesfinanzhof (BFH, Urteil v. 12.4.2021 - VIII R 15/18; veröffentlicht am 19.8.2021).

Mehr anzeigen